Carmen Botin O'Shea

Verifiziert von unserem Team
Schnelle Fakten
Vollständiger Name Carmen Botin O'Shea
Geburtsname Carmen Botin O'Shea
Staatsangehörigkeit Spanisch
Ethnizität Gemischt
Geburtsland Spanien
Der Name des Vaters Emilio Botin
Name der Mutter Paloma O’Shea Artiñano
Geschlechtsidentität Weiblich
Sexuelle Orientierung Gerade
Familienstand Geschieden
Ehepartner Seve Ballesteros (1988-2004)
Anzahl der Kinder 3
Geschwister 5
Familie
Vater Emilio Botin
Schwester Taube Beute O'Shea
Schwester Carolina Botin O'Shea
Bruder Javier Botin O’Shea
Bruder Emily Booty O'Shea

Beziehungszeitachse vonCarmen Botin O'Shea BildEx-Ehemann: Seve Ballesteros Carmen Botín O'Shea heiratete 1988 mit Seve Ballesteros und ließ sich 2004 scheiden

Kennen Sie den späteren Golfer Seve Ballesteros, den ehemaligen Weltmeister Nr. 1 in der Golfbranche? Er war ein Idol und wurde von Mitte der 1970er bis 1990er Jahre zu den führenden Einflüssen gezählt.

Sie sind vielleicht über sein Berufsleben bekannt, aber was ist mit seinem Privatleben?

Und was ist mit seiner ersten Frau? Seine erste Frau ist Carmen Botín O'Sheas. Erfahren Sie mehr über sie.

O'Shea-Stammbaum: Carmen Botín O'Sheas frühes Leben

Carmen Botin O'Shea wurde in Spanien als Tochter von Emilio Botin-Sanz de Sautuola Garcia de los Rios und Paloma O'Shea Artiñano geboren.

Ihr Vater, Emilio Botín, war Vorstandsvorsitzender der spanischen Grupo Santander, während ihre Mutter Pianistin und Präsidentin der Albeniz-Stiftung war. Carmens Vater starb am 10. September 2014.

Sie wuchs in ihrer Heimatstadt mit ihren anderen fünf Geschwistern auf: den Schwestern Ana Patricia Botin, Carolina Botin O'Shea, Paloma Botin und den Brüdern Javier Botin O'Shea und Emilio Botin O'Shea.

Carmen Botín O'Shea, Ex-Frau von Seve Ballesteros: Ehe- und Scheidungsleben, Kinder

Carmen Botín O'Shea war verheiratet Severiano Ballesteros Untenauch bekannt Seve Ballesteros. 1988 gaben sie sich in einer aufwendigen Hochzeitszeremonie das Ja-Wort.

Carmen Botín O'Shea und ihr Ex-Mann Seve Ballesteros

Bildquelle: Pinterest

Seve Ballesteros war ein spanischer Profigolfer, der am 9. April 1957 geboren wurde und am 7. Mai 2011 starb. Ihr Ex-Mann starb im Alter von 54 Jahren an einem krebsartigen Gehirntumor.

Ihre Liebesgeschichte begann 1983. Nachdem sie etwa ein halbes Jahrzehnt zusammen waren, brachten sie ihre romantische Beziehung auf die nächste Stufe. 1988 gingen sie vor ihren Eltern und engen Freunden den Gang entlang.

Carmen Botín O'Shea und ihr Freund Seve Ballesteros hatten drei Kinder: die Söhne Javier Ballesteros (1991), Migue Ballesteros (1993) und Tochter Carmer Ballesteros (1995).

Anfang 2000 begann ihre Beziehung sauer zu werden. Und 2004 ließ sich das Paar nach 16 Jahren ihres glücklichen Ehelebens scheiden. Später wurde bekannt, dass die Spannung zwischen ihnen begann, nachdem Seve kurz vor seiner Pensionierung stand und die Tatsache nicht akzeptieren konnte, dass seine berufliche Karriere kurz vor dem Ende stand.

Die Scheidung des Paares wurde von der Gemeinde Marina de Cudeyo mit gleichem Sorgerecht für die Kinder abgeschlossen. Nach der Scheidung zog sie mit ihren Kindern nach Madrid.

Weniger bekannte Karriere von Carmen Botín O'Shea und ihr Vermögen

Man kann mit Sicherheit sagen, dass absolut nichts über ihre berufliche Laufbahn bekannt ist.

Carmen Botín O'Shea lebte unter dem Erbe ihres Ex sowie des verstorbenen Mannes Seve Ballesteros. Ihr ehemaliger Ehepartner war ein spanischer Golfspieler, der in seinem Leben 90 internationale Turniere gewonnen hat.

Zum Zeitpunkt seines Todes wurde Seve Ballesteros auf ein Nettovermögen von 4 Millionen Dollar geschätzt. Er verdiente sein Vermögen mit seinen Einkünften aus der Golfindustrie. Darüber hinaus fügte er eine ziemlich angemessene Geldsumme aus Markengeschäften, Sponsoring und Werbeanzeigen hinzu.

Laut einer Quelle wird das Nettovermögen von Carmen Botín O’Shea ab 2021 auf 100.000 US-Dollar geschätzt. Sie sammelte ihr Vermögen aus der Scheidungsvereinbarung von ihrem Ex-Ehemann Seve Ballesteros.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | perfecthealthdiet.de