Herz geschmort

Geschmortes Herz mit Paprikagemüse

Herz ist schie­res Mus­kel­fleisch, das viel­fäl­tig zube­rei­tet wer­den kann. Klas­si­scher­wei­se wird es geschmort, was auch die bes­te Metho­de für die Per­fect Health Diet ist. Heu­te schmo­re ich es im Gan­zen; man kann es aber auch wie Gulasch zube­rei­ten. Herz schmeckt nicht beson­ders stark „nach Inne­rei­en“, so dass es auch für Ein­stei­ger geeig­net ist.


Malloqinisches Kaninchen

Mallorquinisches Kaninchen

Die­ses Rezept für geschmor­tes Kanin­chen bringt sei­ne Stärke-Beilage und sein Gemü­se gleich mit. Safran, Zimt, Rosi­nen und wei­te­re Gewür­ze sor­gen für den leicht exo­ti­schen Touch.


Rindfleisch Süßkartoffel Stew

Rindfleisch-Süßkartoffel-Stew

Ein Stew besteht aus Fleisch und Gemü­se und bringt sei­ne Kohlenhydrat-Komponente auch noch mit – genau rich­tig für die Per­fect Health Diet. Mein Rindfleisch-Süßkartoffel-Stew muss nicht lan­ge schmo­ren und ist mit Kokos­milch und Kori­an­der exo­tisch gewürzt.


Lammkarree Kartoffelgratin Spinat

Lammkarree mit Kartoffelgratin und Gemüse

Ein fest­li­ches Menü zu kochen erfor­dert eine gewis­se Logis­tik und Abstim­mung der ver­schie­de­nen Bestand­tei­le. Hier stel­le ich einen nicht ganz unauf­wän­di­gen Haupt­gang eines Menüs vor, das nicht nur zu Ostern schmeckt.


Lammkarree Kräutermantel

Lammkarree in Kräuterhülle

Was kann es Köst­li­che­res geben als ein Lamm­kar­ree, umhüllt von aro­ma­ti­schen Kräu­tern? Die Hül­le aus But­ter und Kräu­tern sorgt nicht nur für Geschmack, son­dern auch auch dafür, dass das Fleisch nicht aus­trock­net.


Ochsenbacken Kartoffelstampf

Ochsenbäckchen? Ochsenbacken!

Das Fleisch der Och­sen­ba­cke ist von unglaub­lich vie­len Sehen und Bin­de­ge­we­be durch­zo­gen – kein Wun­der, wenn man den gan­zen Tag auf gutem Wei­de­gras her­um­kaut. Seh­nen und sons­ti­ges Bin­de­ge­we­be zer­set­zen sich durch lan­ges Schmo­ren bei nied­ri­ger Tem­pe­ra­tur und das Fleisch wird buch­stäb­lich but­ter­weich.