Charles Andrew Williams

(1986)
Schnelle Fakten
Geburtsdatum 8. Februar,1986
Vollständiger Name Charles Andrew Williams
Geburtsname Charles Andrew Williams jr.
Anderer Name Andy
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Geburtsstadt Maryland
Geburtsland Vereinigte Staaten
Der Name des Vaters Jeff Williams
Name der Mutter Linda Wells-Williams
Mutter Beruf Ehemaliges Militärpersonal
Geschlechtsidentität Männlich
Horoskop Wassermann
Geschwister Michael (Halbbruder)
Wiki-Link Wiki

Wer hätte gedacht, dass ein 15-jähriger Junge ein brutaler Mörder sein könnte? Aber Charles Andrew Williams war kein normaler Teenager; Er war ein Psychopath. Der 34-jährige Charles tötete 2001 zwei Schüler und verwundete dreizehn, als er an der Santana High School schoss.

Williams ist derzeit im Valley State Prison in Kalifornien inhaftiert. Er verbüßt ​​​​derzeit 25 Jahre bis lebenslang im Gefängnis und kann auf Bewährung entlassen werden März 2025 . Was veranlasste ihn zu solch einer schändlichen Tat?

Scheidung, Mobbing und sexueller Missbrauch

Charles wurde am geboren 8. Februar 1986 , in Maryland, USA. Er wurde von Eltern geboren, Jeff (Vater und Linda Williams (Mutter). Von seinen Familienmitgliedern als Andy bekannt, hat Charles einen Halbbruder, Michael . Seine Mutter arbeitete als Soldatin.



Charles Andrew Williams mit seiner Familie.

Bild: Charles (zweiter von links) mit seiner Familie. Er sagte, er sei durch ständiges Mobbing traumatisiert.
Quelle: Murderpedia

Nach der Scheidung seiner Eltern im Jahr 1990 begann Williams, bei seinem Vater zu leben, fast ohne Kontakt zu seiner Mutter. Williams schrieb sich an der Santana High School in Kalifornien ein, wo er ständig von seinen Kollegen gemobbt wurde.

Williams Vater, Jeff, sagte einmal, dass ein älterer Junge jungen Männern Alkohol und Drogen im Austausch für sexuelle Gefälligkeiten kaufte. Charles erwähnte den Vorfall jedoch nicht, bis er festgenommen wurde.

Planung eines brutalen Mordes

Wie die meisten Teenager wurde Williams Opfer von Mobbing. Daher geriet er in eine Depression und versuchte auch, mit einem Schulberater zu sprechen. Anfang 2001 glaubte Williams jedoch, dass nur er seine Probleme lösen könne. Aber wusste jemand von seinen Plänen?

Charles war 15, als er die Schießerei durchführte.

Bild: Charles Andrew Williams bekannte sich seines Verbrechens schuldig.
Quelle: WSJ

Ja, Williams sprach zweimal über seine Pläne, aber niemand meldete die Drohungen der Schulverwaltung. Sein Plan war es, a 'Akelei,' ein Massaker in April 1999 an der Columbine High School. Außerdem wurden die Freunde, denen er von seinen Aktivitäten erzählte, aufgefordert, die Schule zu verlassen.

Schießen

Das Datum war 5. März 2001, und es war gegen 9:20 Uhr. Williams hatte bereits den Revolver Arminius HW-7 Kaliber .22 seines Vaters mitgenommen. Der damals 15-jährige Charles betrat mit dem geladenen Revolver seines Vaters eine Jungentoilette seiner Schule.

Nachdem er einen Neuling im Badezimmer getötet hatte, ging er und begann, willkürlich auf andere Studenten zu schießen, die einen anderen töteten. Die Szene wurde bald chaotisch und ein paar Minuten später wurde die Schule abgeriegelt.

Charles Andrew Williams.

Bild: Williams ergab sich, nachdem er zwei Studenten getötet und dreizehn Kollegen verletzt hatte.
Quelle: Associated Press

Ein studentischer Lehrer und ein Sicherheitsbeauftragter des Campus gingen ins Badezimmer, um nachzusehen. Sobald sie das Badezimmer betraten, erschoss Williams beide, aber sie überlebten die Kugeln. Er hatte zwei Studenten getötet und dreizehn weitere Personen verletzt.

Zwei dienstfreie Polizisten wurden über die Schießerei informiert. Einer von ihnen näherte sich dem Badezimmer und bald darauf trafen weitere Beamte am Tatort ein. Sie entdeckten Charles, der mit dem Revolver in der Hand auf dem Boden kniete.

Haft

Nach seiner Festnahme sagte Williams den Ermittlern, er sei es leid, gemobbt zu werden. In ähnlicher Weise sagte er auch, dass er es getan habe, weil er von seinen Freunden herausgefordert worden sei. An 20. Juni 2002 , Williams bekannte sich schuldig und so weiter 15. August 2002 Ein Richter verurteilte ihn zu 50 Jahren lebenslanger Haft.

Beobachten Sie, wie Williams eine vorzeitige Entlassung aus dem Gefängnis anstrebt!

Williams ist derzeit im Valley State Prison in Chowchilla, Kalifornien, inhaftiert. Laut Quellen, Williams fragte seine Strafe umzuwandeln. Familienmitglieder einiger überlebender Opfer protestierten jedoch. Williams müsste beweisen, dass er rehabilitiert ist und sicher aus dem Gefängnis entlassen werden könnte.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | perfecthealthdiet.de