Eva Hewson

Verifiziert von unserem Team Schauspieler (1991)
Schnelle Fakten
Geburtsdatum 7. Juli,1991
Vollständiger Name Memphis Eve Sunny Day Hewson
Geburtsname Memphis Eve Sunny Day Hewson
Beruf Schauspieler
Staatsangehörigkeit irisch
Geburtsstadt Dublin
Geburtsland Irland
Der Name des Vaters Paul David
Vater Beruf Künstler, Sänger und Songschreiber
Name der Mutter Ali Hewson
Mutter Beruf Schauspieler und Produzent
Geschlechtsidentität Weiblich
Horoskop Krebs
Familienstand Single
Höhe 155cm
Gewicht 49kg
Reinvermögen 10000000
Geschwister Jordan Hewson, Elijah Hewson und John Hewson.
Ausbildung Dalkey School Project und St. Andrew's College und New York University.

Eve Hewson ist die Tochter des Sängers und Songwriters Paul David Hewson, der im Volksmund unter seinem Berufsnamen Bono bekannt ist. Sie wurde am 7. Juli 1991 um 7 Uhr morgens in Dublin, Irland, geboren.

Sie ist 1,55 m groß und ihr Sternzeichen ist Krebs. Ihr Gewicht beträgt 49 kg. Eve Hewson ist ihr Berufsname und ihr richtiger Name ist Memphis Eve Sunny Day Hewson.

Über Eve Hewson

Eve wurde in Dublin, Irland, geboren. Sie ist das zweitgeborene Kind von Paul David Hewson und Ali Hewson. Sie wuchs zusammen mit ihrer älteren Schwester Jordan und den beiden kleinen Brüdern Elijah und John in Dublin bei ihren Eltern auf.



Foto von Eve Hewson mit einem weißen T-Shirt und wunderschönen Ornamenten am Hals mit violettem Hintergrund

Foto von Eve Hewson (Quelle: Netflix Wiki – Fandom)

Bildung von Memphis Hewson

Memphis Hewson, bekannt als Memphis Eve Sunny Day Hewson, besuchte die Grundschule des Dalkey School Project in Dublin, Irland.

Als sie aufwuchs, besuchte Hewson das St. Andrew's College in Dublin. Nach einem Jahr absolvierte sie eine Universität namens New York University.

Familienmitglied von Eve Hewson

Hewsons Vater heißt Paul David, er ist ein berühmter Sänger und Songwriter. Hewsons Mutter heißt Ali Hewson, hauptsächlich bekannt als Alison Stewart, sie ist Schauspielerin und Produzentin.

Eve hat drei Geschwister, eine Schwester und zwei Brüder. Sie hat eine ältere Schwester, Jordan Hewson, und kleine Brüder, Elijah Hewson und John Hewson.

Karriere

Hewson debütierte Ende 2005 erstmals mit ihrer Schwester in den Kurzfilmen Lost and Found. Danach debütierte sie 2008 in The 27 Club, was ihr half, eine starke Karrierebasis aufzubauen.

Sie debütierte 2010 in dem Musikvideo und einem Kurzfilm für die irische Band The Script mit dem Titel „Interessantly“. Danach debütierte sie im Oktober 2015 als Carol Donovan in Steven Spielbergs Film Bridge of Spies aus dem Kalten Krieg. 2018 debütierte Hewson in der Otto-Bathurst-Version von Robin Hood als Maid Marian.

Beziehungsstatus

Eve Hewson ist derzeit Single, aber als Schauspielerin war sie zuvor mit dem berühmten Schauspieler James Lafferty (2010 bis 2015) zusammen. Danach war Eve 2015 mit dem berühmten britischen Schauspieler Max Minghella zusammen, und auch das hielt nicht lange an.

Reinvermögen

Eve ist ein sehr berühmter Schauspieler und verdient gut Geld mit Filmen. Ihre Haupteinnahmequelle ist die Schauspielerei. Er hat in verschiedenen Rollen in verschiedenen TV-Shows und Filmen debütiert.

Bis heute hat sie viel Ruhm und Geld verdient. Ab Januar 2022 beträgt der Nettowert von Еve Неwson über 10 Millionen US-Dollar.

Hewsons persönliche Zitate

Hewson ist eine erfolgreiche Schauspielerin und berühmte Persönlichkeit, die in ihrer Schauspielkarriere und im Leben unter vielen Umständen gelitten hat. Sie hat ihre Lebenserfahrung in Zitaten geteilt.

Niemand weiß, wer ich bin, und niemand kümmert sich darum. Ich könnte vor einen Kameramann springen und er würde mir nur sagen, dass ich aus dem Weg gehen soll.

In meiner Familie würde ich nie daran denken, Paris Hilton zu sein!

Ich bekomme kein Geld geschenkt - und das werde ich auch nie. Ich muss arbeiten!


Ich werde „Memphis Eve“ genannt, aber mein Vorname ist Eve. Ich weiß, dass Memphis irgendwo da drin ist, aber in meinem Pass stehe ich 'Eve Sunny Day Hewson'.


Das ist die Sache mit der Schauspielerei – man kann es nicht vortäuschen.
Ich wollte schon immer nach Sundance.


Es gab Zeiten, in denen ich mich fragte, ob ich das Richtige tue, zu lernen, wenn ich zu Vorsprechen hätte gehen können.

Erfolge

Hewson wurde für ihre Arbeit im Film „Enough Said“ im November 2013 für den Tatler Irish Woman of the Year Award nominiert.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer SeiteVerheirateter Promi.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | perfecthealthdiet.de