Harald Ramis

Verifiziert von unserem Team Schauspieler, Produzent, Regisseur (1944)
Schnelle Fakten
Geburtsdatum 21.11,1944
Vollständiger Name Harald Ramis
Geburtsname Harald Ramis
Beruf Schauspieler, Produzent, Regisseur
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Ethnizität Weiß
Geburtsstadt Chicago, Illinois
Geburtsland vereinigte Staaten von Amerika
Der Name des Vaters Ruth Ramis
Name der Mutter Nathan Ramis
Geschlechtsidentität Männlich
Sexuelle Orientierung Gerade
Horoskop Skorpion
Familienstand Verheiratet
Ehepartner Erica Mann (1989–2014), Anne Ramis (m. 1967–1984)
Reinvermögen 50000000
Wiki-Link Wiki
Familie
Tochter Molly Israel
Gibt Julian Arthur Ramis
Gibt Julian Arthur Ramis
Tochter Violetter Ramis
Vater Ruth Ramis
Mutter Nathan Ramis

Beziehungszeitachse vonHarald Ramis

Bild 1989-05-07Ehefrau: Erica Mann Harold Ramis heiratete 1989 mit Erica Mann und wurde 2014 geschieden Harold Ramis in seinen frühen Jahren. 1967-07-02 1984-03-27Ex-Frau : Anne Ramis Harold Ramis heiratete 1967 Anne Ramis und ließ sich 1984 scheiden

Drehbuchautor und Regisseur Harald Ramis war berühmt für seine Arbeit an beliebten Comedy-Filmen wie Caddyshack, Tag des Murmeltiers, und National Lampoons Urlaub . Er trat auch als Schauspieler in Filmen wie auf Streifen und Geisterjäger in den 1980er Jahren. Wenn Sie alle Details über Harlods Privatleben erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, den gesamten Artikel zu lesen.

Das frühe Leben von Harold Ramis

Harold Ramis wurde in Chicago, Illinois, USA, geboren 21. November 1944 . Sein Vater ist Ruth Ramis und Mutter Nathan Ramis . Seine Eltern besaßen den Ace Food & Liquor Mart im äußersten Norden der Stadt. Er besuchte die Grundschule in Stephen K. Hayt und machte 1988 seinen Abschluss. Er absolvierte 1962 die Nicholas Senn High School und 1966 die St. Louis, Missouri, Washington University.

Harold Ramis und Erica Mann, seine letzte Frau

Bild: Harold Ramis in jungen Jahren.



Er begann seine Karriere 1968. In ähnlicher Weise arbeitete er 1972 als Deadpan-Foil von Belushi. Harold war 1974 der Nachfolger von National Lampoon's Lemmings, zusammen mit Belushi , Murray , Joe Flaherty, Christopher Gast , und Gilda Radner .

Ebenfalls im Jahr 2004 bekam er die Auszeichnung für angesehene Drehbuchautoren von dem Austin Filmfestival und ein Chicago Impro Festival Preis im Jahr 2010. Im Jahr 2015, auch nach seinem Tod, hatte er den bekommen Lorbeerpreis für die Leistung Drehbuchschreiben. Darüber hinaus hat er mit berühmten Hollywood-Persönlichkeiten wie z Bill Murray , Mel Brooks , Dan Aykroyd , Ivan Reitman, und viele andere Crewmitglieder im Film Geisterjäger .

Persönliches Leben: Mehr über seine Beziehung

Auf dem Weg zum Privatleben von Harold Ramis war er ein verheirateter Mann. Am 7. Mai 1989 knüpfte Harold, der 74-Jährige, einen Knoten an Erika Mann .

Harold Ramis mit seiner Tochter Violet Stiel

Bild: Harold Ramis mit seiner letzten Frau Erica Mann

Das Paar führte mehr als 25 Jahre lang ein sehr glückliches Leben zusammen, ohne dass Gerüchte über Trennungen und außereheliche Affären aufkamen.

Vergangene Beziehung – Anne Ramis

Zuvor hatte Harold am 2. Juli 1967 sein Ehegelübde abgelegt Anne Ramis . Aber nach 14 Jahren glückseligen Ehelebens reichte das Paar am 27. März 1984 die Scheidung ein. Der Grund für ihre Trennung ist immer noch außerhalb der Reichweite der Medien. Er datierte auch kurz Regisseurin Amy Heckerling nach seiner Trennung von Anne. Das Paar ging jedoch nicht zum Hochzeitsgang.

Kinder

Aus seiner Ehe mit Anne hat er eine Tochter mit dem Namen Violet Stiel . Er hatte sogar eine Tochter namens Mollie Heckerling mit seiner Beziehung zum Regisseur, Amy Heckerling .

Schnappschuss: Harold Ramis mit seiner Tochter Violet Stiel

Harald hatte zwei Töchter Julian Arthur und Daniel Hayes aus seiner letzten Ehe mit Eric.

Nettowert - 50 Millionen Dollar

Ramis war eine prominente Figur in der Unterhaltungsindustrie. Er verdiente Reichtum um 50 Millionen Dollar während seines Vermächtnisses. Doch jetzt gehören sein Bankguthaben und sein Eigentum seiner verwitweten Frau Erica und ihren Kindern. Er war nicht nur Schauspieler, sondern auch ein hervorragender Regisseur und Produzent. Die anderen Details über seine Unterstützung und seine gemeinnützigen Arbeiten sind im Schatten und wurden noch nicht bekannt gegeben.

Todesursache

Er hatte sich eine Infektion zugezogen, die Komplikationen durch eine entzündliche Autoimmunvaskulitis verursachte, die schließlich die Gehfähigkeit verlor. Aus diesem Grund erlitt er einen Rückfall der Krankheit und starb an Komplikationen. Am 24. Februar 2014 verlor die Welt eine der Legenden.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | perfecthealthdiet.de