Wissenschaft trifft Genuß

Ochsenschwanzragour

Ochsenschwanz-Ragout

Och­sen­schwanz ist ein sehr bin­de­ge­webs­rei­ches Stück Fleisch, das sich zu einem wun­der­bar zar­ten und gleich­zei­tig wür­zi­gem Ragou ver­ar­bei­ten lässt. Für ein Och­sen­schwanz­ra­gout brau­chen Sie vor allem eins: Geduld, Geduld und noch ein­mal Geduld. Das Fleisch muss erst sorg­fäl­tig ange­bra­ten wer­den und schmort dann meh­re­re Stun­den sanft vor sich hin. Sie soll­ten also mor­gens anfan­gen – oder noch bes­ser am Vortag.

Schwarzwurzeln Möhren geschmort

Schwarzwurzeln und Möhren im Ofen geschmort

Schwarz­wur­zeln sind ein köst­li­cher Lie­fe­rant von harm­lo­sen Stär­ken, der viel häu­fi­ger auf dem Spei­se­plan ste­hen soll­te. Ihr mild-nussiger Geschmack ent­schä­digt viel­fach für die zuge­ge­be­ner­ma­ßen vor­han­de­ne Mühe der Vorbereitung.

Einfache Rezepte für den Einstieg 

Alle Rezepte 

Warenkunde und Grundrezepte

Dressing Gemuesesalat

Gesundes Gemüse. Und drei Dressings

Mit einer aus­ge­wo­ge­nen Mischung von Back­ofen­ge­mü­sen decken sie schon etwas mehr als die Hälf­te der von den Jami­nets emp­foh­le­nen täg­li­chen Men­ge ab. Das Bes­te: Sie können’s am nächs­ten Tag noch mit ins Büro nehmen.

Alle Warenkunde-Beiträge 

Alle Grundrezepte