Cremiges Kräuterdressing

Mit Creme Frai­che oder einem ande­ren Milch­pro­dukt, zur Sai­son pas­sen­den Kräu­tern und einer kräf­ti­gen Säu­re haben Sie die Bau­stei­ne zu einer nahe­zu unend­li­chen Viel­falt von Salat‐ und Gemü­se­dres­sings an der Hand. Expe­ri­men­tie­ren Sie nach Lust und Lau­ne: Erset­zen Sie den Essig durch Zitro­nen­saft, vari­ie­ren Sie die Kräu­ter, rüh­ren Sie ein zer­drück­tes hart­ge­koch­tes Eigelb mit ein … der Fan­ta­sie sind hier kei­ne Gren­zen gesetzt.

Zutaten

für
kg Gemü­se
Zur Ein­kaufs­lis­te hin­zu­fü­gen
Die­ses Rezept befin­det sich in dei­ner Ein­kaufs­lis­te
Zum Spei­se­plan hin­zu­fü­gen:
Das Rezept wur­de zum Spei­se­plan hin­zu­ge­fügt
Rezept dru­cken

Zutaten

für
kg Gemü­se
Zur Ein­kaufs­lis­te hin­zu­fü­gen
Die­ses Rezept befin­det sich in dei­ner Ein­kaufs­lis­te
Zum Spei­se­plan hin­zu­fü­gen:
Das Rezept wur­de zum Spei­se­plan hin­zu­ge­fügt
Rezept dru­cken

Zubereitung

Zube­rei­tung
20 Minu­ten
  1. Die Scha­lot­te und die Früh­lings­zwie­bel fein hacken und mit dem Essig mischen. 15 bis 20 Minu­ten zie­hen las­sen – das mil­dert den Zwie­bel­ge­schmack.
  2. Wäh­rend die Zwie­beln mari­nie­ren, die Kräu­ter fein hacken. Wenn Sie vier Kräu­ter­sor­ten mischen, brau­chen Sie von jeder Sor­te unge­fähr ein hal­bes Bund.
  3. Alle Zuta­ten mit­ein­an­der mischen. Mit Salz, Pfef­fer und even­tu­ell noch etwas Essig abschme­cken.
  4. Gemü­se mit dem Dres­sing beträu­feln oder als Dip dazu rei­chen.
Zube­rei­tung
20 Minu­ten
  1. Die Scha­lot­te und die Früh­lings­zwie­bel fein hacken und mit dem Essig mischen. 15 bis 20 Minu­ten zie­hen las­sen – das mil­dert den Zwie­bel­ge­schmack.
  2. Wäh­rend die Zwie­beln mari­nie­ren, die Kräu­ter fein hacken. Wenn Sie vier Kräu­ter­sor­ten mischen, brau­chen Sie von jeder Sor­te unge­fähr ein hal­bes Bund.
  3. Alle Zuta­ten mit­ein­an­der mischen. Mit Salz, Pfef­fer und even­tu­ell noch etwas Essig abschme­cken.
  4. Gemü­se mit dem Dres­sing beträu­feln oder als Dip dazu rei­chen.

Das Kräu­ter­dres­sing hält sich in einem ver­schlos­se­nen Gefäß im Kühl­schrank bis zu drei Tage – berei­ten Sie ein­fach etwas mehr zu und neh­men Sie’s am nächs­ten Tag mit ins Büro. Das Dres­sing passt nicht nur zu geba­cke­nem Gemü­se, son­dern auch zu Roh­kost, gekoch­ten Eiern und sogar zu gegrill­tem Fisch oder Brathuhn.

Das Kräu­ter­dres­sing hält sich in einem ver­schlos­se­nen Gefäß im Kühl­schrank bis zu drei Tage – berei­ten Sie ein­fach etwas mehr zu und neh­men Sie’s am nächs­ten Tag mit ins Büro. Das Dres­sing passt nicht nur zu geba­cke­nem Gemü­se, son­dern auch zu Roh­kost, gekoch­ten Eiern und sogar zu gegrill­tem Fisch oder Brathuhn.

Rezep­te Gemü­se
Menüfol­ge Salat, Sau­ce

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren

Regelmäßig ein neues Rezept oder Wissenswertes zur PHD lesen

Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter

Nein Danke

Newsletter abonnieren

Regelmäßig ein neues Rezept oder Wissenswertes zur PHD lesen

Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter





Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Nein Danke.